#37: „Frauenfragen“: Folge 37 mit Josh.

Ich mag den Sommer, und deshalb mag ich auch die Musik von Josh. Denn sie erinnert mich an Sommer. In dem einen, 2018, habe ich den Song „Cordula Grün“ lauthals mitgesungen, wenn er im Radio lief. Im vergangenen habe ich viel Eis-Kaffee getrunken und mir dazu immer wieder „Expresso & Tschianti“ im Ohr gegönnt. Auf die Begegnung mit dem Musiker, der sich im Sommer (da ist er schon wieder!) aufgrund psychischer Probleme eine kleine Auszeit genommen hat, habe ich mich also durchaus gefreut. Weil Sommergefühle im Winter – Das ist genau das, was ich dieser Tage brauche. Außerdem habe ich im Vorfeld von Josh, der im normalen Leben Johannes Sumpich heißt, schon Vorschusslorbeeren für den „Frauenfragen“-Podcast bekommen. In seinem eigenen Podcast, den der 36-jährige seit ein paar Monaten mit Bernhard Speer vom Musikduo Seiler&Speer betreibt, hat er mir Honig ums Maul geschmiert. Lob tut immer gut, und ist eigentlich keine schlechte Taktik, um ganz entspannt in ein „Frauenfragen“-Gespräch gehen zu können.

Josh. und ich treffen uns also im Büro seiner Plattenfirma in Wien und finden uns – Sommer hin oder her – auch ohne „Expresso & Tschinati“, denke ich, ganz sympathisch. Prosecco gibt‘ s bei diesem Gespräch aber auch keinen, weil „ich gehöre zu den Menschen, die nicht wahnsinnig gut mit Alkohol umgehen können“. Schon nach wenigen Minuten schwirren mir tausend Fragen durch den Kopf, und ich versuche konzentriert eine nach der anderen abzuarbeiten. Wir sprechen über Gewichtsprobleme, die bei Josh. damit zu tun haben, dass „ich, wenn es mir nicht so gut geht, das mit der Disziplin beim Essen und Trinken nicht so gut hinkriege“, über seinen Zugang zu Psychotherapie und warum es sich seiner Meinung nach lohnt sich in diesem Bereich Hilfe zu holen, und darüber, warum es ihm peinlich ist ein Faible für schnelle Autos zu haben.

Um es mit den Worten von Josh.s Musikerkollegen Bernhard Speer im Podcast „Eins Komma Zwei Kamille“ über den „Frauenfragen“-Podcast zu sagen: Reinhören! Reinhöööreeen!

FRAUENFRAGEN STELLT VOR:

Johannes Sumpich alias Josh. ist 36 Jahre alt und optisch ein bisschen der Kumpeltyp, der hin und wieder ein paar Kilo mehr auf den Hüften hat. Er ist mit einer erfolgreichen Musikverlegerin verheiratet und kinderlos. Der gebürtige Wiener hat Instrumental- und Gesangspädagogik studiert und vor seinem Durchbruch als Musiker in der IT-Branche gearbeitet. Berühmt gemacht hat ihn eine Frau, nämlich Cordula Grün, seine erste Single. Josh. ist mehrfacher Amadeus Austrian Music Awards-Gewinner und war Jurymitglied der ORF-Talentesendung „Starmania“. Seit 2022 betreibt er außerdem mit dem Musiker Bernhard Speer den Podcast „Eins Komma Zwei Kamille“.

„Frauenfragen – Der Podcast mit Mari Lang“ ist unabhängig. Damit das weiterhin so bleiben kann, bitte ich dich um eine kleine finanzielle Unterstützung. Denn auch qualitativ hochwertige Arbeit im Netz sollte ihren Wert haben. Und feministische sowieso!

Unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf × 4 =